Druckluft-Ausblaspistolen

Kaufberatung für gute Druckluft-Ausblaspistolen


Einen neuen Druckluft-Ausblaspistole kaufen

Druckluft, umgangssprachlich auch Pressluft, bezeichnet komprimierte Luft. Sie dient verschiedenen Zwecken

  • als Energieträger, beispielsweise zum Betrieb von Druckluftbremsen von Schienenfahrzeugen oder zum Antrieb von Maschinen unter Tage im Bergbau
  • zur Reinigung
  • als Atemgas
  • zur Kühlung
  • zur Stickstofferzeugung
  • als Schallminderungs-Technik beim Blasenschleier

Werden statt Luft andere Gase oder Gemische verwendet, spricht man von Druckgas.

Die besten Druckluft-Ausblaspistolen

HAZET Ausblaspistole (mit 100 mm langer, gebogener Düse, Betriebsdruck: 6 bar, ergonomischer Handgriff mit optimierter Übersetzung) 9040P-1

HAZET Ausblaspistole (mit 100 mm langer, gebogener Düse, Betriebsdruck: 6 bar, ergonomischer Handgriff mit optimierter Übersetzung) 9040P-1
  • Hohe Standzeit dank robuster Materialien an Griff und Düse
  • Zum schnellen Entfernen von Spänen oder anderen Fremdkörpern, insbesondere an schwer zugänglichen Stellen
  • Rohrdurchmesser: 8 mm
  • Luftbedarf bei 6 bar: 290 l/min
  • Blasrohr und Welle aus eloxiertem Stahl
Bei Amazon kaufen! Aktuell für 15,47 € erhältlich.
Zuletzt aktualisiert am: 18.11.2019 um 19:39 Uhr.

-20%

Kraftmann 3294 | Druckluft-Ausblaspistolen-Satz | 110 / 300 / 500 mm | 3-tlg.

Kraftmann 3294 | Druckluft-Ausblaspistolen-Satz | 110 / 300 / 500 mm | 3-tlg.
  • Länge: 110 - 300 - 500 mm
  • Ausblasrohr aus Metall
  • Kunststoffgriffe
Bei Amazon kaufen! Aktuell für 15,85 € erhältlich.Statt 19,93 €
Zuletzt aktualisiert am: 18.11.2019 um 19:39 Uhr.

BGS Druckluft-Ausblaspistole 3215, Alu-Druckguss mit 3 Düsen

BGS Druckluft-Ausblaspistole 3215, Alu-Druckguss mit 3 Düsen
  • mit 3 Düsen
  • 25-100-200 mm
Bei Amazon kaufen! Aktuell für 8,34 € erhältlich.
Zuletzt aktualisiert am: 18.11.2019 um 19:39 Uhr.


Entsprechend dem Verwendungszweck wird Luft mit Verdichtern (Kompressoren) auf einen höheren Druck gebracht und je nach Anwendungsfall unterschiedlich behandelt. Der Energieaufwand beim Komprimieren ist beträchtlich, da viel Wärmeenergie entsteht, die meist ungenutzt bleibt. Druckluft ist deshalb ein teurer Energieträger. Bei steigenden Energiepreisen und in Kombination mit Wärmerückgewinnung und regelmäßiger Leckagebehebung lassen sich die Kosten deutlich senken.

Zur Druckluft-Erzeugung werden hauptsächlich zwei unterschiedliche Systeme genutzt: Kolbenkompressor (meist 2-stufig) oder Schraubenverdichter. 3-stufige Kolbenkompressoren sorgen für Verdichtungsdrücke bis 3000 bar. Neben diesen Arten sind auch Rotationskompressoren und vereinzelt auch Membrankompressoren im Einsatz. Die Leistung eines Kompressors wird in l/min oder m³/h angegeben. Sie zeigt die Lieferleistung eines Kompressors auf.

Top Druckluft-Ausblaspistolen 2019

Druckluft aus allen Arten ölgeschmierter verdichtender Kompressoren (auch die ölfrei verdichtenden) enthält Öl, und ist deshalb ohne Aufbereitung/Filtration nicht für hochreine Anwendungen geeignet. Druckluft aus ölfrei verdichtenden Kompressoren ist nicht völlig ölfrei, da die Druckluft nach der Verdichtung die in der Ansaugluft enthaltenen Ölanteile und andere Kohlenwasserstoffe aus der Umgebung enthalten kann.

Beispielsweise in der Nahrungsmittelindustrie, der medizinischen Anwendung, als Atemgas zum Tauchen oder in Lackierbetrieben kann nur ölfreie Druckluft zum Einsatz kommen. Die Druckluftqualität wird gemäß der Norm ISO 8573-1 klassifiziert. Die Definition von Öl umfasst bereits Kohlenwasserstoffe (C5+) und ist grundsätzlich im Gesamtzusammenhang von Dampf, Aerosolen und Tröpfchen zu bestimmen.

Dabei ist es nicht entscheidend, ob öl- oder wassergeschmiert oder ölfrei verdichtet wird. Nur die Reinheit der Druckluft ist von Bedeutung und sollte unter allen Betriebsbedingungen eingehalten werden können. Atemluft wird mit entsprechend dafür geeigneten Kompressoren erzeugt. Zur Reinigung der Druckluft dienen Filter in Verbindung mit Öldampfadsorbern oder Katalysatoren, sie wird mit geeigneten Messgeräten auf Ölfreiheit überwacht. Damit ist die Qualitätsanforderung „ölfreie Druckluft“ erreicht und dauerhaft sichergestellt.

Preiswerte Druckluft-Ausblaspistolen 2019 - Meine Empfehlung

HAZET Ausblaspistole (mit 100 mm langer, gebogener Düse, Betriebsdruck: 6 bar, ergonomischer Handgriff mit optimierter Übersetzung) 9040P-1

HAZET Ausblaspistole (mit 100 mm langer, gebogener Düse, Betriebsdruck: 6 bar, ergonomischer Handgriff mit optimierter Übersetzung) 9040P-1
  • Hohe Standzeit dank robuster Materialien an Griff und Düse
  • Zum schnellen Entfernen von Spänen oder anderen Fremdkörpern, insbesondere an schwer zugänglichen Stellen
  • Rohrdurchmesser: 8 mm
  • Luftbedarf bei 6 bar: 290 l/min
  • Blasrohr und Welle aus eloxiertem Stahl
Bei Amazon kaufen! Aktuell für 15,47 € erhältlich.
Zuletzt aktualisiert am: 18.11.2019 um 19:39 Uhr.